window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-293553578-1');

Plastizitätsprüfer Typ Pfefferkorn – Modell 3002

Das Plastizitätsprüfgerät ist für die Bestimmung der Verarbeitbarkeit von keramischen Materialien bestimmt. Der Plastizitätswert nach Pfefferkorn wird durch Messung der Plastizität eines Probekörpers zwischen einer feststehenden unteren Lagerplatte und einer frei fallenden oberen Messingplatte bestimmt.

Vorteile

✓ Zuverlässige Auswertung von Kennwerten
✓ Einfache Bedienung

Beschreibung

Anmeldung

Zur Beurteilung der Verarbeitbarkeit von keramischen Werkstoffen. Durch Messung einer zwischen einer feststehenden unteren Lagerplatte und einer frei fallenden oberen Messingplatte verformten Probe wird der Plastizitätswert nach Pfefferkorn bestimmt.

 

Gestaltung

Die Probe wird auf eine Messingplatte gelegt, die auf einem Lagerblock steht. Eine zweite ebene Platte ist am unteren Ende eines frei fallenden Stößels befestigt, der in einem Ständer geführt wird.

Eine Doppelskala ermöglicht sowohl die Ablesung des Probendrucks als auch des Plastizitätswerts. Das Gerät ist mit Spann- und Lösevorrichtungen und einer separaten Form zur Vorbereitung der Probe ausgestattet.

Zusätzliche Informationen

Abmessungen des Musters

– Durchmesser = 33 mm – Höhe = 40 mm

Gewicht des fallenden Widders

1192 ± 5 g

Höhe des Sturzes

146 mm

Gesamtgewicht des Geräts

ca. 15 / 13 kg.

Titel