window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-293553578-1');

Einlaufgerät nach Böhme – Modell 4702

Der Einlaufgerät nach “Böhme” ist für die Bestimmung der Schüttdichte von Baukalk gemäß EN 459-2.

Das Einlassinstrument besteht aus einem zylindrischen Behälter aus Messing mit einem Volumen von genau einem Liter, einem Anschlussflansch mit Verschluss und einer oben angebrachten Füllvorrichtung mit Auslösehebel. Nach dem Einfüllen des Schüttgutes in die oben angebrachte Füllvorrichtung wird der Schieber geöffnet und das Gut fällt in den Container. Dann werden die überschüssigen Waren abgeschöpft und das Gewicht gemessen.

 

Gestaltung

Die Einlassvorrichtung besteht aus einem zylindrischen Behälter aus Messing mit einem Volumen von einem Liter, einem Anschlussflansch mit Verschluss und einer oben angebrachten Füllvorrichtung mit Verschlussbetätigungshebel.

Beschreibung

Arbeitsprinzip

Nach dem Einfüllen des Schüttgutes in die oben angebrachte Füllvorrichtung wird der Schieber geöffnet und das Gut fällt in den Container. Dann werden die überschüssigen Waren abgeschöpft und das Gewicht gemessen.

 

 

Zusätzliche Informationen

Container

– Innendurchmesser = 87 ± 1 mm – Volumen = 1000 ± 5 cm³

Adapterflansch

– Innendurchmesser = 87 ± 1 mm – Höhe = 135 ± 1 mm

Oben montierte Füllvorrichtung

– Innendurchmesser, unten = 79 ± 1 mm – Innendurchmesser, oben = 99 ± 1 mm – Höhe = 199 ± 1 mm

Gesamtgewicht, netto

4,5 kg

Titel