window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-293553578-1');

Druckprüfmaschine ToniPACT II – Modell 2091

Druckprüfmaschine ToniPACT II – Modell 2091: Vollautomatische Prüfanlage in Kompaktbauweise für normgerechte Druckfestigkeitsprüfungen an Baustoffen, vorzugsweise für effiziente Routineprüfungen und Qualitätskontrollen an (Beton nach EN 12390):

  • Zylinder 150 x 300 mm oder 160 x 320 mm nach EN 12390-3
  • Zylinder 150 x 300 mm oder 160 x 320 mm nach EN 12390-4 (Dehnzylinderprüfung)
  • Würfel mit 100 mm, 150 mm oder 200 mm Kantenlänge nach EN 12390-3
  • Würfel mit 100 mm, 150 mm oder 200 mm Kantenlänge nach EN 12390-4 (Dehnungszylinderprüfung)

 

  • Genauigkeit: Güteklasse 1 / DIN 51220 / EN ISO 7500-1
  • Größen: 2000 kN / 3000 kN / 4000 kN

Beschreibung

Druckprüfmaschine ToniPACT II – Modell 2091

Die wichtigsten Vorteile für den Nutzer:

  • Einfache Programmierung und benutzerfreundliche Bedienung
  • Konzipiert als platzsparende Kompakteinheit
  • Messung des Elastizitätsmoduls möglich
  • Mikroprozessor und servohydraulische Steuerung (geschlossener Regelkreis)
  • Steuerung über PC mit der Software testXpert
  • Zukunftssicher durch verschiedene Software-Erweiterungen
  • Hohe Torsionssteifigkeit (max. 1 mm Ausdehnung bei Volllast)
  • Ergebnisauswertung am PC mit der Software testXpert

Für die Druckprüfmaschine ToniPACT II Modell 2091 sind verschiedene Druckplatten, eine große Auswahl an Zubehör und optionale Erweiterungen erhältlich.

 

Aufbau / Funktionsweise

Verwindungssteifer, viersäuliger Lastrahmen mit spielfrei verspannten Säulen in platzsparender Kompaktbauweise.
Untenliegender Stößelantrieb mit gehärtetem Kolben, ausgestattet mit Schutzdeckel, Hubanzeige und Endschalter zur Hubbegrenzung. Kolben und Zylinder sind feingeschliffen.
Druckplatten gehärtet und geschliffen. Obere Druckplatte über einen Kugelsitz um 3° kippbar. Untere Druckplatte mit Fadenkreuz und Zentrierring versehen.
Alle hydraulischen Komponenten, wie Drucköleinheit und Servoventil, sind in der seitlich angeordneten Steuersäule untergebracht. Druckölanlage mit Radialkolbenpumpe; Fördermenge 1,4 l/min bis max. 450 bar. An der Steuersäule ist das digitale Mess- und Regelsystem ToniTROL II installiert.
Die Vorbereitung, Durchführung, Überwachung und Auswertung der Prüfungen erfolgt über das ToniTROL II oder über einen PC mit der intuitiven Prüfsoftware testXpert III. Die Steuerung erfolgt über ein Servoventil in einem geschlossenen Kreislaufsystem. Die Prüfkraft wird mit einem hochpräzisen Öldruckaufnehmer gemessen.

 

 

Zusätzliche Informationen

Maximale Prüflast

Modell 2091.2000 = 2000 kN
Modell 2091.3000 = 3000 kN

Lastmessbereich

Modell 2091.2000 = 40 … 2000 kN
Modell 2091.3000 = 60 … 3000 kN

Abstand zwischen den Spalten

Links / rechts 355 mm
Vorne / hinten 255 mm

Druckplatten

Ø 300 mm

Härte der Druckplatten

> 55 HRC

Abstand zwischen den Druckplatten

340 mm

Hub des Kolbens

65 mm

Erweiterung

1,0 mm

Arbeitsdruck

450 mm

Pumpenförderung

1,4 l/min

Fassungsvermögen des Tanks

6 L

Arbeitshöhe

Ohne Hilfsplatte 1060 mm
Mit 2 Hilfsplatten 1190 mm

Gesamthöhe

1740 mm

Erforderlicher Platz

960 x 500 mm

Gewicht (Basisversion)

1700 kg

Titel